Wissenswertes zum Thema: Blumen im Frühjahr

 

 oben neu

 

Wissenswertes zum Thema:

Blumen im Frühjahr

Hast du dir schon einmal die Frage gestellt, warum die ersten

Frühjahrsblumen so klein sind?

 schneegloeckchen

 krokusse

Schneeglöckchen

Krokus

Bald ist es wieder soweit. Die ersten Schneeglöckchen kommen aus der Erde und kündigen uns den Frühling an. Zuerst kannst du nur die kleinen Blätter und Knospen erkennen. Die weiße Blüte sieht wie ein Glöckchen aus. Daher kommt auch der Name. Schneeglöckchen sind „Frühblüher“. Sie blühen besonders früh im Jahr. Aber auch Krokusse, Tulpen, Primeln, Narzissen Traubenhyazinthen oder Buschwindröschen sind Frühblüher.

 tulpen

 narzissen

Tulpen

Narzissen

 traubenhyazinthen

 primeln

Traubenhyazinthen

Primeln

Nach dem langen Winter sind Bienen und Hummeln auf der Suche nach Futter. Für sie sind die Frühblüher besonders wichtig.

Aber dir ist bestimmt schon mal aufgefallen, dass die Frühblüher ziemlich klein sind.

Warum ist das so?

Das liegt daran, dass sie nicht viel Zeit mit Wachsen verschwenden dürfen, sondern ganz schnell blühen müssen, damit die Bienen und Hummeln Futter finden. Die Frühjahrsblüher bekommen noch viel Sonnenlicht ab, denn erst später im Jahr bekommen die Sträucher Blätter und nehmen ihnen das Sonnenlicht dann weg.

Ganz schön schlau, diese Frühblüher, was?

 biene

   
Copyright © 2017 Webseite des SGV Oberes Lahntal Feudingen e. V.. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.
© made by eddy